Skilager der Ruderjugend Sachsen-Anhalt in Thüringen

Skilager der Ruderjugend Sachsen-Anhalt in Thüringen

60 Sportler und Trainer aus den Vereinen Weißenfels, Halle, Wittenberg und 11 Teilnehmer aus  Zschornewitz  machten sich auf den Weg nach Thüringen zum Großen Inselsberg, um dort gemeinsam eine Woche mit Skifahren zu verbringen. Im höchsten Bett von West/Thüringen,  in der Jugendherberge Großer Inselsberg, waren wir untergebracht. Gleich am Nachmittag des Anreisetages  ging es  in die Loipen. In unterschiedlichen Skigruppen von Anfänger bis zum Fortgeschrittenen wurde dann trainiert. Die Ski wurden auch schon mal im Quartier gelassen und es ging mit Skistöcken und Wanderschuhen zum Training entlang des Rennsteiges. Aber auch die mitgebrachten Gymnastikmatten und Ergometer wurden für das Training genutzt. Die Geselligkeit sollte auch nicht zu kurz kommen und so waren wir Schlitten fahren, machten einen Ausflug zu den Schanzen von Brotterode in der Werner Lesser Arena. Hier waren wir schon sehr beeindruckt von der Höhe so einer Schanze. Am Abend war dann  Kino angesagt. Der Herbergsleiter Herr Schaal organisierte eine Nachtwanderung mit Fackeln, die bei den Sportlern mit voller Freue und Spannung angenommen wurde. Am letzten Trainingstag, gab es einen Skiwettkampf. Eingeteilt in Jahrgängen, mussten unterschiedliche Wettkampfstecken absolviert  werden. Die AK 13 mit Anna-Lena Lieck und Annabell Kolbe fuhren mit den Bus zur Wettkampfstrecke nach Brotterode.  Alia Harnisch, Joyce Surosz, Lucy Michel alle AK 12 und Sydney Niemann AK 11 fuhren ihren Wettkampf unmittelbar in der Nähe der Unterkunft. Der Gedanke des Wettkampfes wurde auf die Olympischen Spiele ausgerichtet. So gab es  eine Strecke von 1000m und 1500m zu durchlaufen und dann musste mit einer Frisbeescheibe ein Ziel getroffen werden. Beim Nichttreffen musste eine Strafrunde gelaufen werden. Lena Scherfel konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Wettkampf teilnehmen. Emelie Lennig wurde als Streckenposten eingeteilt. Am Abend gab es die Siegerehrung:

Annabell belegte den 2.Platz und Anna-Lena Platz 3. AK 13

Joyce Platz 2., Lucy Platz 3 und Alia Platz 4 AK 12

Sydney Platz 5 AK 11

Am Abreisetag bedankten wir uns noch bei Frau und Herrn Schall für die gute Bewirtung und Unterbringung und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Oh, hallo 👋 Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig Neuigkeiten in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner