Nikolausrudern und Siegerehrung 2022

Nikolausrudern und Siegerehrung 2022

Nach zwei Jahren Pause, bedingt durch Corona, konnten wir unser traditionelles Nikolausrudern in alter Form wieder durchführen. 

Nach einführenden Worten von unserem Vereinsvorsitzenden Thomas Renner, konnten wir einen neuen Kindereiner taufen. Die Taufe vollzog  Frau Hünsche vom Autohaus Hünsche. Die erste Ausfahrt im neuen Einer durfte Antonia Renner als erfolgreichste Ruderin 2022 durchführen. Begleitet wurde sie von 5 Doppelvierern und einem Doppelzweier.

Im Anschluss gab es Kaffee, Glühwein und Kinderpunsch zum Aufwärmen. Auch die mitgebrachten Plätzchen und Kuchen ließ man sich schmecken. 

Nachdem sich alle aufgewärmt hatten, wurden die erfolgreichste Sportlerinnen und der erfolgreichste  Sportler geehrt.

Erfolgreichste Sportlerin wurde Antonia Renner. Platz 2 teilten sich zwei Mädchen: Marlen Brämer und Xenia Hemmerling.

Erfolgreichster Sportler wurde Leo Renner. Platz 2 belegte Niclas Adler und Platz 3 Silas Thiemicke.  

Lena Scherfel wurde für ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung der Trainer bei der Ausbildung der Anfänger geehrt.

Neu in diesem Jahr war der Wanderpokal für die meist geruderten Kilometer auf dem See.

Kindern bis 12 Jahre: Lukas Renner mit 333km 

Jugendliche 13-18 Jahre: Silas Thiemicke mit 539 km

Erwachsene: Carsten Brämer mit 566 km

Allen Siegern und platzierten Sportlern unseren herzlichen Glückwunsch. 

Wir möchten es nicht versäumen und uns bei allen Sponsoren, Helfern, Eltern und Freunden des Rudersports zu bedanken. Ohne die Hilfe wär so manches nicht möglich gewesen.

Oh, hallo 👋 Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig Neuigkeiten in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.